Hilfsnavigation

Logo Landkreis Oberhavel - direkt drüber
Headerbild Interkulturelle Woche

"Vielfalt verbindet – Heimat Oberhavel": Interkulturelle Woche im Landkreis Oberhavel vom 21. bis 30.09.2018

Grußwort des Sozialdezernenten Matthias Rink bei der Auftaktveranstaltung zur 2. Integrativen Märchenwoche.

© Landkreis Oberhavel

"Vielfalt verbindet – Heimat Oberhavel", unter diesem Motto fand die diesjährige Interkulturelle Woche statt. In Oberhavel luden der Landkreis, Schulen und zahlreiche Vereine im Rahmen der Interkulturellen Woche und der Integrativen Märchenwoche vom 21. bis 30.09.2018 zu mehr als 50 vielfältigen Veranstaltungen ein.

„Die Interkulturelle Woche soll Einblicke in bestehende Gemeinschaften, Vereine und Strukturen gewähren, Traditionen vorstellen und mit ihnen vertraut machen, Partnerschaften pflegen und neue Tore öffnen, die Menschen miteinander verbinden. Wenn ich mir die Vielfalt der Veranstalter anschaue, wird uns das mit Sicherheit gelingen. Besonders freue ich mich, dass wir in diesem Jahr auch das Monbijou-Theater mit Aufführungen im Schloss Schwante für unser Format der Integrativen Märchenwoche gewinnen konnten“, sagte Landrat Ludger Weskamp im Vorfeld der Woche.

Eröffnet wurden die Interkulturelle Woche und die Integrative Märchenwoche am 21.09.2018 in der Regine-Hildebrandt-Gesamtschule in Birkenwerder. Die Gäste erwartete ein abwechslungsreiches Programm, das in Kooperation mit Schülern und dem Kunstverein Zehdenick gestaltet wurde.

So war unter anderem das Theaterstück "Hin und Her" – ein Projekt mit Geflüchteten – zu sehen. In diesem Rahmen wurde erstmalig der Ehrenpreis für Toleranz und Zivilcourage des Landkreises Oberhavel verliehen.

Zudem wurde die Ausstellung "Mein Landkreis – Meine Heimat", eine gemeinsame Fotoschau des Landkreises Oberhavel und seiner Partnerlandkreise, eröffnet. Gefördert wurde die Interkulturelle Woche mit Mitteln des Bündnisses Brandenburg. Das Plakat zur Auftaktveranstaltung der Interkulturellen Woche 2018 und der 3. Integrativen Märchenwoche finden Sie hier.

Die Interkulturelle Woche 2017 bot Raum zum kulturellen Austausch.

© Landkreis Oberhavel

Das vollständige Programm zur Interkulturellen Woche 2018 in Oberhavel finden Sie hier.

Das Programm in englischer Sprache finden Sie hier.

Integrative Märchenwoche und Schreibwettbewerb "Es war einmal ein Wolf"

Die Integrative Märchenwoche war auch in diesem Jahr Bestandteil der Interkulturellen Woche. Mit Fördermitteln aus dem Regionalbudget wurden zahlreiche Märchenlesungen und Workshops in Kitas, Schulen und Bibliotheken angeboten.

Mit dabei waren unter anderen das Monbijou-Theater und Rüdiger Koch, die am Sonnabend, dem 22.09.2018, auf Schloss Schwante an verschiedenen Bühnen Grimms Märchen und die Uraufführung der alten Sage "Die stummen Frösche zu Schwante" spielten. Landrat Ludger Weskamp übernahm erneut die Schirmherrschaft.

„Es war einmal ein Wolf…“

Unter diesem Motto rief der Landkreis Oberhavel im Rahmen der Integrativen Märchenwoche alle Schülerinnen und Schüler zu einem Geschichten- und Märchenwettbewerb auf.

Alle Nachwuchsautoren im Schulalter – von der Grundschule bis zur Sekundarstufe II – waren aufgerufen, ihr eigenes Märchen zu schreiben. Ganz egal ob neu oder umgeschrieben, ob Vergangenheit, Gegenwart oder Zukunft: Hauptsache, in der Geschichte kommt ein Wolf vor.

Teilnahmevoraussetzungen waren:

  • Die Teilnehmer müssen zwischen 9 und 18 Jahre alt sein.
  • Sie dürfen maximal 10 Din A4 Seiten Text einreichen.
  • Erlaubt ist jede erzählende Textform, also Erzählung, Comic, Gedicht, Drama.

Einsendeschluss für die Texte war der 20.09.2018. Die Prämierung und öffentliche Vorstellung der Geschichten fand am 28.09.2018 in der Stadtbibliothek Oranienburg während der Abschluss-veranstaltung zur Integrativen Märchenwoche statt.

Das vollständige Programm der 3. Integrativen Märchenwoche und der Interkulturellen Woche 2018 in Oberhavel finden Sie hier.
Multikulturelle Gruppe Kinder unter einem bunten Regenbogen im Sommer

© Fotolia: Robert Kneschke

Pressemitteilungen zur Interkulturellen Woche 2018

Impressionen von der Interkulturellen Woche 2017

Folgende Bildergalerien geben Eindrücke von verschiedenen Veranstaltungen der 2. Interkulturellen Woche in Oberhavel.

Highslide JS
Eine Veranstaltung der Interkulturellen Woche 2017 in Oberhavel war die "Lebendige Bibliothek".

©info@ktho.de

Highslide JS
Eine Veranstaltung der Interkulturellen Woche 2017 in Oberhavel war die "Lebendige Bibliothek".

©info@ktho.de

Highslide JS
Eine Veranstaltung der Interkulturellen Woche 2017 in Oberhavel war die "Lebendige Bibliothek".

©info@ktho.de


Highslide JS
Eröffnung Interkulturelle Woche 2017 in Oberhavel.

©Landkreis Oberhavel

Highslide JS
Eröffnung Interkulturelle Woche 2017 in Oberhavel.

©Landkreis Oberhavel

Highslide JS
Eröffnung Interkulturelle Woche 2017 in Oberhavel.

©Landkreis Oberhavel


Highslide JS
Eröffnung Interkulturelle Woche 2017 in Oberhavel.

©Landkreis Oberhavel

Highslide JS
Eröffnung Interkulturelle Woche 2017 in Oberhavel.

©Landkreis Oberhavel

Highslide JS
Eröffnung Interkulturelle Woche 2017 in Oberhavel.

©Landkreis Oberhavel


Highslide JS
Eröffnung Interkulturelle Woche 2017 in Oberhavel.

©Landkreis Oberhavel

Highslide JS
Eröffnung Interkulturelle Woche 2017 in Oberhavel.

©Landkreis Oberhavel

Highslide JS
Landrat Ludger Weskamp (ganz rechts im Bild) überreicht Blumen bei der Eröffnung der Interkulturellen Woche 2017 in Oberhavel.

©Landkreis Oberhavel



Die 2. Integrative Märchenwoche in Oberhavel war in die Interkulturelle Woche integriert. Folgende Bildergalerie zeigt Impressionen von der Auftaktveranstaltung und von der Veranstaltung "Von Borgsdorf einmal um die ganze Welt".

Highslide JS
"Wortfängerin" Sabine Kolbe öffnet mit einem Schlüssel die Tür zu der Welt der Märchen.

©Landkreis Oberhavel

Highslide JS
Abstimmungsmöglichkeit über das schönste Exponat zum Thema "Märchen Kultur Vielfalt" bei der Veranstaltung "Von Borgsdorf einmal und die ganze Welt".

©Landkreis Oberhavel

Highslide JS
Applaus für Märchenerzählerin Marietta Rohrer-Ipekkaya.

©Landkreis Oberhavel


Highslide JS
Auftritt der Märchenerzählerin Marietta Rohrer-Ipekkaya bei der Veranstaltung "Von Borgsdorf einmal um die ganze Welt".

©Landkreis Oberhavel

Highslide JS
Auftritt von Musikern der Kreismusikschule Oberhavel mit Sänger Mohammad Mohammad.

©Landkreis Oberhavel

Highslide JS
Auftritt von Märchenerzählerin Marietta Rohrer-Ipekkaya.

©Landkreis Oberhavel


Highslide JS
Auftritt von Märchenerzählerin Sabine Kolbe.

©Landkreis Oberhavel

Highslide JS
Auftritt von Rapper Adnan Faour mit Musikern der Kreismusikschule Oberhavel bei der Veranstaltung "Von Borgsdorf einmal um die ganze Welt".

©Landkreis Oberhavel

Highslide JS
Auftritt von Rapper Adnan Faour.

©Landkreis Oberhavel


Highslide JS
Ausflugsbilder

©Landkreis Obehavel

Highslide JS
Falak Alhammoud und Shaima Khali tragen deutsche Gedichte vor.

©Landkreis Oberhavel

Highslide JS
Gute Stimmung bei Jung und Alt in Borgsdorf.

©Landkreis Oberhavel


Highslide JS
In Borgsdorf gab es ein reichhaltiges Buffet.

©Landkreis Oberhavel

Highslide JS
Jung und Alt lauschen dem Auftritt von Märchenerzählerin Marietta Rohrer-Ipekkaya am 27.09.2017 in Borgsdorf.

©Landkreis Oberhavel

Highslide JS
Kind mit Märchenerzählerin Sabine Kolbe.

©Landkreis Oberhavel


Highslide JS
Kind und Märchenerzählerin Sabine Kolbe.

©Landkreis Oberhavel

Highslide JS
Kinder lauschen Märchenerzählerin Sabine Kolbe.

©Landkreis Oberhavel

Highslide JS
Matthias Rink, Dezernent für Soziales und Verkehr, überreicht Projektleiterin Petra Lölsberg Blumen.

©Landkreis Oberhavel


Highslide JS
Mohammad Mohammad

©Landkreis Oberhavel

Highslide JS
Mohammad Mohammad begeistert mit seinem Gesang die Besucher in Borgsdorf.

©Landkreis Oberhavel

Highslide JS
Mohammad Mohammad und Musiker der Kreismusikschule Oberhavel begeistern in der Stadtbibliothek Oranienburg am 25.09.2017 das Publikum.

©Landkreis Oberhavel


Highslide JS
Mohammad Mohammad verzaubert mit seinem Gesang zur Freude der jungen Besucher in der ersten Reihe.

©Landkreis Oberhavel

Highslide JS
Märchenerzählerin Marietta Rohrer-Ipekkaya in Borgsdorf.

©Landkreis Oberhavel

Highslide JS
Märchenerzählerin Marietta Rohrer-Ipekkaya und Publikum.

©Landkreis Oberhavel


Highslide JS
Märchenerzählerin Sabine Kolbe

©Landkreis Oberhavel

Highslide JS
Märchenerzählerin Sabine Kolbe und Kinder.

©Landkreis Oberhavel

Highslide JS
Rap-Einlage von Adnan Faour (ganz rechts im Bild) in Begleitung von Musikern der Kreismusikschule Oberhavel.

©Landkreis Oberhavel


Highslide JS
Sozialarbeiterin Mail Albchlawie (rechts im Bild), Leiterin der Tanz-Gruppe aus Lehnitz, erfreut sich an Märchenerzählerin Sabine Kolbe.

©Landkreis Oberhavel

Highslide JS
Sänger Mohammad Mohammad und Musiker der Kreismusikschule Oberhavel.

©Landkreis Oberhavel

Highslide JS
Tanz-Gruppe aus Lehnitz.

©Landkreis Oberhavel


Highslide JS
Viel Applaus für Märchenerzählerin Marietta Rohrer-Ipekkaya in Borgsdorf.

©Landkreis Oberhavel

Highslide JS
Was afghanische Menschen aus ihrer Heimat vermissen, wurde in Borgsdorf dokumentiert.

©Landkreis Oberhavel

Highslide JS
Was in Deutschland anders ist, wurde in Borgsdorf dokumentiert.

©Landkreis Oberhavel



Direkt für Sie da

Anja Lenz
Fachbereich Soziales und Integration
Koordinatorin im Fachbereich Soziales und Integration
Adolf-Dechert-Straße 1
16515 Oranienburg

Telefon:03301 601-167
Fax:03301 601-5997

Nachricht schreiben

Birgit Lipsky
Büro des Landrates
Gleichstellungs- und Behindertenbeauftragte, ehrenamtliche Ausländerbeauftragte
Adolf-Dechert-Straße 1
16515 Oranienburg

Telefon:03301 601-137
Fax:03301 601-132

Nachricht schreiben