Hilfsnavigation

Logo Landkreis Oberhavel - direkt drüber
Collage: Aufgaben der Pressestelle
14.01.2020

"MIXT(O)UR durch Stadt, Land und Natur" in der Kreisverwaltung Oberhavel

Landrat Ludger Weskamp eröffnete die Ausstellung der Künstlerin Helma Marquardt/ 31 Werke sind bis zum 09.03.2020 zu sehen

„So künstlerisch vielfältig wie in den vergangenen Jahren wird es auch 2020 in der Oberhaveler Kreisverwaltung“, freute sich Landrat Ludger Weskamp bei der ersten Ausstellungseröffnung im neuen Jahr auf viel Abwechslung auf den Fluren der Kreisverwaltung: „Im Jahresverlauf werden wir wieder Künstlerinnen und Künstler aus ganz Oberhavel in unseren Räumen begrüßen können.“

Unter dem Titel "MIXT(O)UR durch Stadt, Land und Natur" zeigt die Künstlerin Helma Thulke-Marquardt, die unter dem Künstlernamen hel-ma firmiert, erstmals ihre Arbeiten in der Kreisverwaltung Oberhavel. In ihrer Schau präsentiert sie insgesamt 31 Werke mit regionalen Stadt- und Landansichten, darunter das Schloss Oranienburg und die Bockwindmühle Vehlefanz. Ergänzt werden die urbanen und landschaftlichen Darstellungen durch Natur- und Blumenmotive.

"MIXT(O)UR durch Stadt, Land und Natur" ist bis zum 09.03.2020 in der Kreisverwaltung Oberhavel zu sehen.

© Landkreis Oberhavel



Bei den gezeigten Werken handelt es sich größtenteils um Aquarelle und Mischtechniken, ausgewählte Acrylbilder sind ebenfalls Teil der Ausstellung. Daraus ergibt sich eine lebendige Mischung aus Farben, Formen und Motiven – buchstäblich eine MIXT(O)UR durch Stadt, Land und Natur.

„Ich möchte mit meiner Kunst berühren, zum Nachdenken anregen und ganz viel Freude bereiten. Mittlerweile begeistert mich der gesamte Prozess, von der Rahmung über das Ausschmücken eines Raumes mit Bildern bis hin zur Gestaltung der dazugehörigen Print- und Digitalprodukte“, erläuterte Helma Thulke-Marquardt bei der Ausstellungseröffnung.

Landrat Ludger Weskamp eröffnete die Ausstellung der Künstlerin Helma Thulke-Marquardt.

© Landkreis Oberhavel



Die Hobby-Künstlerin lebt in Bärenklau und ist hauptberuflich als Schulsekretärin in der Vehlefanzer Grundschule tätig. Seit der frühen Kindheit begeistert sich die gebürtige Berlinerin für die Malerei. Ihre malerischen Kenntnisse und Fertigkeiten hat sie sich im Selbststudium beigebracht, durch viel Lesen, Lernvideos, Malkurse, den Austausch mit anderen Künstlerinnen und Künstlern und vor allem durch ausprobieren und experimentieren mit vielen Techniken, verschiedenen Materialien und Farben und immer wieder durch üben, üben, üben.

Seit 2016 ist sie im Verein KUNSTRAUM, am Kreativ- und Kulturstandort in Oranienburg, aktiv.

Die Ausstellung ist bis zum 09.03.2020 montags bis freitags von 08.00 bis 18.00 Uhr in der Kreisverwaltung Oberhavel, Haus 1 (1. und 2. OG), Adolf-Dechert-Straße 1, 16515 Oranienburg zu sehen.

Constanze Gatzke ist die Pressesprecherin des Landkreises Oberhavel.

Direkt für Sie da

Constanze Gatzke
Büro des Landrates
Pressesprecherin
Adolf-Dechert-Straße 1
16515  Oranienburg

Telefon:03301 601-112
Fax:03301 601-100


Nachricht schreiben

Eine Übersicht über alle Kontaktpersonen für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit finden Sie
hier:

Bürgerlexikon

Hier gelangen Sie zum Bürgerlexikon.