Hilfsnavigation

Logo Landkreis Oberhavel - direkt drüber
Collage: Aufgaben der Pressestelle
09.08.2019

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kreisverwaltung und ihre Familien feiern fröhliches Sommerfest

500 Euro aus dem Glücksrad-Erlös und Spendengelder gehen auf das Konto der Kindertrauergruppe „Igelkinder“ des ambulanten Oberhavel Hospiz e. V.

Am Donnerstag, dem 08.08.2019, fand das nunmehr 4. Sommerfest für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kreisverwaltung statt, zu dem Landrat Ludger Weskamp als Dank für die geleistete Arbeit jährlich einlädt. „Die Anforderungen an die Kolleginnen und Kollegen steigen immer mehr, die Komplexität der Aufgaben nimmt zu – deshalb lädt die Hausleitung einmal im Jahr zum Sommerfest ein, wo man ganz ungezwungen und fernab der Fachfragen ins Gespräch kommen kann“, so Landrat Ludger Weskamp. Viele Kolleginnen und Kollegen waren mit ihren Familien der Einladung gefolgt und genossen das Programm auf der Park- und Grünfläche zwischen Haus 1 und dem Havelufer am Bollwerk bei Livemusik, kulinarischen Köstlichkeiten und vielen Aktivitäten zum Ausprobieren.

Mausfried - das Maskottchen des ReMO - beim Mitarbeiterfest 2019

© Landkreis Oberhavel

Peats Partyband sorgte für die musikalische Umrahmung, die Gäste konnten einen Showtanz verfolgen und sich anschließend selbst beim Mini-Tanzkurs in lateinamerikanischen Rhythmen ausprobieren. Schnellzeichner Willi Schmidt porträtierte alle Mutigen als Karikatur. Auch die Oranienburger Staatsyacht "Sehnsucht" legte für eine Stippvisite der Besucherinnen und Besucher am Bollwerk an. Das Betriebliche Gesundheitsmanagement der Kreisverwaltung präsentierte sich und bot eine Ernährungsberatung an, zudem wurden die neuen Pedelacs der Kreisverwaltung auf einem Parcours der Verkehrswacht vorgestellt und das Projekt Stadtradeln beworben.
Für den Verwaltungsnachwuchs wurden wieder Spiel und Spaß auf der Hüpfburg, einem Karussell, beim Kinderschminken und Gipsfiguren bemalen und bei ersten Löschversuchen der Freiwilligen Feuerwehr angeboten. Natürlich ließ sich auch Mausfried, das Maskottchen des ReMO (Regionalmuseum Oberhavel), die Party nicht entgehen.

Andrang herrschte beim Glücksrad.

Wie in den Vorjahren fand wieder eine Tombola statt, diesmal etwas abgewandelt als Glücksrad, an dem jeder selbst sein Glück „erdrehen“ konnte. Den Erlös in Höhe von 500 Euro spenden die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kreisverwaltung der Kindertrauergruppe „Igelkinder“ des ambulanten Oberhavel Hospiz e. V. „Leider machen auch Kinder schon Erfahrungen mit dem Tod. Bei den Igelkindern wird aktive Trauerarbeit geleistet, um Kindern über den Verlust eines geliebten Menschen hinwegzuhelfen. Eine wichtige Initiative, die wir unterstützen möchten“, so Weskamp. Der Landrat dankte den zahlreichen Unternehmen, die für diese Aktion Preise gespendet haben*.

Seit April 2015 gibt es als Kooperationsprojekt zwischen dem Eltern-Kind-Treff Oranienburg und dem Ambulanten Hospizdienst - Oberhavel Hospiz e.V. eine Kindertrauergruppe für Kinder im Alter von zirka sechs bis zwölf Jahren, die „Igelkinder“. Der Scheck wird der Initiative in den kommenden Wochen überreicht.


Die Staatyacht Sehnsucht legte beim Mitarbeiterfest an.

© Landkreis Oberhavel
Der Karikaturist Willi Schmidt begeisterte die Porträtierten.

© Landkreis Oberhavel

* Diese Unternehmen unterstützten erneut das Sommerfest:

AWU Oberhavel GmbH
Bäckerei Plessow Teschendorf
Bäckerei Plentz Oranienburg
Deutsches Historisches Museum Berlin
Gärtnerei Leymann Oranienburg
Getränke Hoffmann – Michael Bartosik Oranienburg
Grünlers Backstube Oranienburg
Intersport – Forsters Sportarena Oranienburg
Martina Frisierstube Borgsdorf
Mittelbrandenburgische Sparkasse Potsdam
Nanus Kinderparadies Oranienburg
Oberhavel Verkehrsgesellschaft Oranienburg
Ofen- und Keramikmuseum Velten
Premium Caps Oranienburg
Schlossrestaurant Lieschen und Louise Oranienburg
Spargelhof Kremmen
Sportshop Running Man Oranienburg
TURM Erlebniscity Oranienburg
Ziegeleipark Mildenberg

Constanze Gatzke ist die Pressesprecherin des Landkreises Oberhavel.

Direkt für Sie da

Constanze Gatzke
Büro des Landrates
Pressesprecherin
Adolf-Dechert-Straße 1
16515  Oranienburg

Telefon:03301 601-112
Fax:03301 601-100


Nachricht schreiben

Eine Übersicht über alle Kontaktpersonen für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit finden Sie
hier:

Bürgerlexikon

Hier gelangen Sie zum Bürgerlexikon.