Hilfsnavigation

Logo Landkreis Oberhavel - direkt drüber
Collage: Aufgaben der Pressestelle
12.10.2018

­Termine

Erfahren Sie mehr über wichtige Termine des Landrates und der Kreisverwaltung.

Montag, 15.10.2018, 10.00 Uhr
Germendorfer Straße 2, Brücke Behrensbrück (L172),
16766 Kremmen

Durch nicht vorhandene Uferbefestigungen ist der Ruppiner Kanal in den vergangenen Jahrzehnten stark verlandet. Das Abflussprofil ist unzureichend und der Schiffsverkehr eingeschränkt. Mit dem Umbau des Ruppiner Kanals wird das Abflussvermögen verbessert und für Schiffe mit einer maximalen Länge von 25 Metern und einem Tiefgang von 1,10 Meter wieder befahrbar sein. Landrat Ludger Weskamp spricht ein Grußwort beim ersten Spatenstich. Weitere Redner sind Jörg Vogelsänger, Minister für Ländliche Entwicklung, Umwelt und Landwirtschaft des Landes Brandenburg sowie der Bürgermeister der Stadt Kremmen Sebastian Busse.

Montag, 15.10.2018 bis Freitag, 23.11.2018 Kreisverwaltung,
Adolf-Dechert-Straße 1, 16515 Oranienburg

Die Ausstellung "Mein Landkreis – Meine Heimat", die im Rahmen der Interkulturellen Woche in der Regine-Hildebrandt-Gesamtschule eröffnet wurde, ist bis zum 23.11.2018 in der Kreisverwaltung zu sehen. Mit 40 eindrucksvollen Fotografien präsentieren sich Oberhavel und seine Partnerlandkreise Siedlce und Biala Podlaska sowie der hessische Vogelsbergkreis. Die Hobby- und Berufsfotografen zeigen mit ihrem Blick durch die Kamera typische Landschaften, Traditionen und Bräuche ihrer Heimat. Infotafeln zum Projekt sowie zu den einzelnen Landkreisen und den Künstlern ergänzen die Bilder.

Dienstag, 16.10.2018, 13.20 Uhr
Kreisverwaltung, Adolf-Dechert-Straße 1,
16515 Oranienburg

Die Landesregierung setzt das Format „Kabinett vor Ort“ mit einer Sitzung mit der Spitze des Landkreises Oberhavel in Oranienburg fort. Nach den Treffen im September mit Oder-Spree in Beeskow und Oberspreewald-Lausitz in Lübbenau wird die Runde unter der Leitung von Ministerpräsident Dietmar Woidke und Landrat Ludger Weskamp aktuelle Themen und gemeinsame Vorhaben besprechen. Am Abend schließt sich ein Bürgerdialog mit Ministerpräsident Woidke in Birkenwerder an.

Wichtiger Schwerpunkt der Beratungen in Oranienburg sind die Themen Mobilität und digitale Infrastruktur. Gesprochen wird über das in Oberhavel geplante Modellvorhaben zur Zukunft der Landesstraßen im Land Brandenburg. Daneben geht es auch um bessere Bahnverbindungen und die Elektromobilität. Beim Thema digitale Infrastruktur werden der Breitbandausbau und die Absicherung mit freien WLAN-Hotspots eine zentrale Rolle spielen.

Medienvertreter sind herzlich zur Berichterstattung eingeladen:
Kreisverwaltung Oberhavel, Adolf-Dechert-Str. 1, 16515 Oranienburg

13.20 Uhr  gemeinsames Gruppenfoto am Bollwerk an der Havel
13.30 Uhr  Auftaktbilder gemeinsame Sitzung im Raum 3.01
15.15 Uhr   Pressekonferenz mit Ministerpräsident Dietmar Woidke, stellvertretendem Ministerpräsident Christian Görke sowie Landrat Ludger Weskamp im Raum 3.44

Mittwoch, 17.10.2018, 11.30 Uhr
Foyer des Str ittmatter-Gymnasiums Gransee, Oranienburger Straße 30A, 16775 Gransee

Kerstin Niendorf, Dezernentin für Bildung und Jugend, spricht ein Grußwort anlässlich der Übergabe der Spenden aus dem 14. Benefizlauf des Strittmatter-Gymnasiums Gransee. Die Staffel des Landrates erlief bei dem Lauf am 05.09.2018
5.000 Euro, die das Pharmaunternehmen Takeda gesponsert hatte. Die Spenden gehen an „Ärzte helfen e. V." und eine Klinik des Arbeiter-Samariter-Bundes in Gambia.

Mittwoch, 17.10.2018, 14.00 Uhr
Konferenzraum TURM Erlebniscity, André-Pican-Straße 42, 16515 Oranienburg

Am 10.11.2018 findet der 2. Gesundheitstag Oberhavel statt. Landrat Ludger Weskamp, der Geschäftsführer der Oberhavel Kliniken Dr. Detlef Troppens, und der Geschäftsführer der Stadtservice Oranienburg GmbH, Kay Duberow, informieren in einem Pressegespräch über die Aussteller und Vorträge.

Kalender

© Fotolia - a_korn
Constanze Gatzke ist die Pressesprecherin des Landkreises Oberhavel.

Direkt für Sie da

Constanze Gatzke
Büro des Landrates
Pressesprecherin
Adolf-Dechert-Straße 1
16515  Oranienburg

Telefon:03301 601-112
Fax:03301 601-100


Nachricht schreiben

Eine Übersicht über alle Kontaktpersonen für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit finden Sie
hier:

Bürgerlexikon

Hier gelangen Sie zum Bürgerlexikon.